Nicole - Industriekauffrau mit Verbundstudium

Nicole Wieszolek

Wann hast du die Ausbildung angefangen und was hast du davor gemacht?
Nach dem Vollabitur an der Gesamtschule Iserlohn habe ich im August 2016 meine Ausbildung zur Industriekauffrau in Verbindung mit einem Studium (B.A.) begonnen.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden? Wie bist du darauf gekommen, diese Ausbildung zu machen?
Ich habe mich für das Verbundstudium entschieden, da ich mich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge begeistere. Außerdem bietet die duale Ausbildung die Möglichkeit, Praxis und Theorie zu kombinieren.

Wie verläuft deine Ausbildung?
Zurzeit besuche ich jeden Montag und Donnerstag die Berufsschule des Märkischen Kreises in Iserlohn. An den anderen Wochentagen bin ich im Betrieb. Hier bekomme ich prozessorientierte Einblicke in alle kaufmännischen Funktionsbereiche, aber auch in Abteilungen wie zum Beispiel die EDV. Ich werde in das Tagesgeschäft mit einbezogen und kann Aufgaben selbstständig erledigen. Außerhalb der Arbeitszeit besuche ich jeden Freitag und Samstag die Fachhochschule für Ökonomie und Management in Dortmund. Am Ende des Semesters schreibe ich in allen vier Modulen, die ich belegt habe, Prüfungen und Hausarbeiten.

Was macht dir besonders viel Spaß?
Ich finde es super, dass ich bei Schlüter-Systems die Möglichkeit bekomme, alle Abteilungen zu durchlaufen - von der Personalabteilung bis hin zur EDV. Ich kann Aufgaben selbstständig übernehmen und die Vielfältigkeit der Berufe kennenlernen.

Warum hast du dich für Schlüter-Systems entschieden?
Ich habe mich für dieses Unternehmen entschieden, da Schlüter-Systems ein weltweit marktführendes Familienunternehmen ist, welches sich in einem stetigen Wachstum befindet. Während meines Schulpraktikums konnte ich mich selbst von Schlüter-Systems überzeugen. Besonders gut hat mir die gute Zusammenarbeit und lockere Arbeitsatmosphäre gefallen.

Welche Pläne hast du für deine berufliche Zukunft?
Ich möchte meine Ausbildung und mein Studium erfolgreich abschließen und auch zukünftig bei Schlüter-Systems arbeiten.

Was würdest du einem neuen Azubi mit auf den Weg geben?
Jeder sollte sich eine Ausbildungsstelle suchen, an der er wirklich interessiert ist. Wenn man sich zwischen mehreren Ausbildungsberufen nicht entscheiden kann, sollte man ein Praktikum absolvieren, um so den passenden Beruf für sich selbst zu finden.