Teilen

Interview mit Andre Kallenbach

Was für eine Ausbildung hast du bei Schlüter-Systems absolviert?
Ich habe die Ausbildung zum Fachlageristen absolviert.

Wie lange bist du schon im Unternehmen tätig?
Ich bin seit dem 01.08.2008 bei Schlüter-Systems.

Was hat sich in der Zeit im Unternehmen verändert?
Die Firma wächst ständig. Nicht nur neue Mitarbeiter werden eingestellt, sondern es werden auch neue Gebäude gebaut.

Und was hat sich bei der Ausbildung allgemein geändert?
Die jetzigen Auszubildenden haben viel mehr Kontakt zu den Auszubildenden in den anderen Ausbildungsberufen. Es werden zum Beispiel für alle Schulungen angeboten, wie etwa Office- oder Telefonschulungen. Außerdem treffen die Auszubildenden sich regelmäßig, um die Azubi-Homepage aktuell zu halten.

Woran kannst du dich bei deiner Ausbildung besonders gut erinnern?
Besonders gut kann ich mich an die Azubi-Übungen in der Firma erinnern. Jeden Dienstag haben wir Auszubildenden uns mit den Ausbildern getroffen und haben neue Dinge gelernt. Außerdem haben wir uns auf die Schule und auf Prüfungen vorbereitet. 

Hast du dir zum Ausbildungsbeginn deinen späteren Beruf so vorgestellt?
Nein, weil ich nicht mehr in meinem erlernten Beruf als Fachlagerist arbeite. Ich bin jetzt als Maschinen- und Anlagenführer tätig. Deswegen sieht mein Arbeitsalltag jetzt ganz anders aus als in der Ausbildung.

Wieso hast du den Beruf gewechselt und wie kam es dazu?
Nach der bestandenen Abschlussprüfung zum Fachlageristen wurde ich gefragt, ob ich in Zukunft neue Herausforderungen annehmen möchte und mir vorstellen könnte, im Beruf Maschinen- und Anlagenführer zu arbeiten. Der Vorschlag hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich gefreut, neue Erfahrungen zu sammeln. Durch den Wechsel warte und bediene ich unter anderem Maschinen und Anlagen und rüste diese auf.

Wenn du zurück denkst, würdest du es wieder genauso machen?
Nach der Schule wollte ich einen vernünftigen Beruf mit Zukunftsperspektiven erlernen. Deswegen kommt es auf die Situation an, vielleicht würde ich es noch einmal so machen.

Konntest du dich nach der Ausbildung weiterbilden?
Ich habe mich nach meiner Ausbildung nicht weitergebildet, konnte aber das Erlernte direkt in den Arbeitsalltag einbringen.

Kannst du dir vorstellen, für immer bei Schlüter-Systems zu arbeiten?
Ja, warum nicht? Die Arbeit bei Schlüter-Systems macht Spaß und die Arbeitskollegen sind auch nett.

Hast du durch die Ausbildung auch Dinge gelernt oder erlebt, mit denen du vorher nicht gerechnet hast?
In der Ausbildung lernt man viele neue Dinge, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Es ist schließlich auch hilfreich, mehrere Sachen zu beherrschen.

Hat dich die Ausbildung deiner Einschätzung nach auch als Mensch verändert/ weitergebracht? Wenn ja, inwiefern?
Durch die Ausbildung habe ich mich als Mensch meiner Meinung nach nicht verändert.

Welche Tipps kannst du jetzigen und zukünftigen Azubis geben? Worauf sollte man achten?
Ich empfehle den Auszubildenden, das Beste aus der Ausbildung zu machen. Wenn man sich in der Berufsschule bemüht und gute Noten schreibt, kann man nach der Ausbildung zum Fachlageristen die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik absolvieren.

Teilen