Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Das erwartet dich:

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik beinhaltet den vielseitigen Einsatz in allen Wirtschaftsbereichen, in denen Lagerhaltung, Materialfluss, Güterumschlag und Versand betrieben werden.
Du nimmst Waren unterschiedlicher Art an, packst, sortierst und lagerst sie anforderungsgerecht nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und unter Beachtung der Lagerordnung ein.

Als Fachkraft für Lagerlogistik wirkst du bei logistischen Planungs-und Organisationsprozessen mit, planst Auslieferungstouren und erstellst Frachtbriefe und Begleitpapiere. Außerdem gehören das Beladen von LKW und Containern sowie die Ladungssicherung zu deinen Aufgaben.
Für diese Aufgaben nutzt du unsere computergestützten Informations-, Lager und Kommunikationssysteme, bedienst Transportgeräte und bist außerdem für die Pflege unserer Arbeits-und Förderungsmittel zuständig.

Das erwarten wir:

Du suchst eine fundierte Ausbildung in einem dynamisch wachsenden, international tätigen Unternehmen und 

  • besitzt zum Eintrittszeitpunkt mindestens einen guten qualifizierten Haupt- oder Realschulabschluss; 
  • hast gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse; 
  • verfügst über hohe Motivation und zuverlässige sowie sorgfältige Arbeitsweise; 
  • zeichnest dich durch Lern- und Leistungsbereitschaft aus;
  • kannst im Team arbeiten, bist ausdauernd, belastbar und gewissenhaft;
  • hast stets den Überblick bei planerischen Tätigkeiten;
  • verfügst über logisches Denkvermögen und eine gute Auffassungsgabe;
  • bist an einer längerfristigen beruflichen Perspektive in einem erfolgreichen Team interessiert.  

Das bieten wir:

  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Vielfältiges Aufgabengebiet
  • Individuelle Schulungen
  • Übernahmeoption

Dauer: 3 Jahre

 

Bewirb dich hier

Dein Ausbilder

Christian Nolte

Ausbilder Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik

 

Zum Interview

Echte Perspektiven

Was passiert nach der Ausbildung und welche Perspektiven hast du?
Hier erfährst du von ehemaligen Azubis, was sie nach der Ausbildung gemacht haben und welche Perspektiven sich für sie ergeben haben.

zum Interview - Marvin Hemmer