Teilen

Interview mit Christin Althaus

Verkaufsförderung - Support

Wie lange bist du schon im Unternehmen tätig?
Ich habe im August 2014 meine Ausbildung angefangen und bin seitdem im Unternehmen.

Was hat sich in der Zeit im Unternehmen und bei der Ausbildung allgemein verändert?
Hier am Standort Iserlohn hat sich einiges verändert. Es sind neue Gebäude gebaut worden (oder noch im Bau), wie die WorkBox, das Parkhaus und das neue Verwaltungsgebäude. Außerdem wurden neue Abteilungen gegründet und es gab einige Umstrukturierungen. In der Ausbildung hat sich eigentlich nichts verändert, es ist immer noch so, dass man im Unternehmen durch viele verschiedene Abteilungen geht und den größten Teil in der Verkaufsförderung verbringt.

Hast du dir zum Ausbildungsbeginn deinen späteren Beruf so vorgestellt?
Am Anfang meiner Ausbildung hatte ich noch gar kein richtiges Bild vor Augen, was mich in meiner Ausbildung alles erwartet. Der Beruf ist sehr vielseitig und abwechslungsreich, das gefällt mir super! Man steht immer wieder vor neuen Herausforderungen und Aufgaben.

Wenn du zurückdenkst, würdest du es wieder genauso machen?
Ja, ich würde es genauso machen. Die Ausbildung hier bei Schlüter-Systems ist super vielseitig und man lernt das gesamte Unternehmen kennen. Durch die verschiedenen Abteilungen von der Arbeitsvorbereitung über die Buchhaltung bis hin zur Zentrale lernt man alles kennen – vor allem die einzelnen Personen. So weiß man auch nach der Ausbildung besser, wer in welchem Bereich der richtige Ansprechpartner ist. Außerdem hat man so einen Überblick über das große Ganze und versteht einige Abläufe besser, da man weiß, was auf der anderen Seite benötigt oder gemacht wird. Ich denke, das macht die Ausbildung bei Schlüter-Systems aus und so eine umfassende Einarbeitung bekommt man nicht bei vielen Unternehmen. Gerade im Marketing ist es eigentlich nicht üblich, sich auch noch andere Bereiche eines Unternehmens so genau anzuschauen, wie ich es gemacht habe.

Hat dich die Ausbildung deiner Einschätzung nach auch als Mensch verändert/weitergebracht? Wenn ja, inwiefern?
Ich denke, jede Ausbildung verändert einen Menschen – man startet in das Berufsleben, hat andere Strukturen und lernt eigenständig zu arbeiten und seinen Tag zu managen. Man wächst an den verschiedenen Aufgaben und entwickelt sich weiter.

Welche Tipps kannst du jetzigen und zukünftigen Azubis geben? Worauf sollte man achten?
Als Azubi sollte man immer offen gegenüber neuen Situationen und Aufgaben sein und vor allem neugierig. Man sollte jede neue Aufgabe als Chance sehen, um zu zeigen, was man erreichen kann.

Teilen